Current Status
Not Enrolled
Price
99 € pro Monat / 99,- € pro Jahr
Get Started

Teil 6: Streitfrage Sattellage!? Für Stephan Fischer kein Thema! Er erklärt uns warum

Reiten aus Physiologischer Sicht

Inhalt

Wir drehen, was euch bewegt. Und das im wahrsten Sinne des Wortes:

Wie ist der Reitersitz aus physiologischer Sicht zu bewerten und wie sollte der Sattel sein und vor allem WO sollte er liegen.

Stephan Fischer von @reitenistkommunikation überrascht uns mit seinen Antworten. SO seit ihr noch nie geritten. Garantiert.

Ganz gleich, welche Pferderasse Du besitzt, ob Anfänger oder fortgeschrittener ambitionierter Reiter. Ob ein Islandpferd, einen Berber, Friesen oder ein Warmblut – seine Schüler sollen lernen, selbstständig zu arbeiten. Sie sollen verstehen, was Sie Ihrem Pferd vermitteln, damit es auch dann noch funktioniert, wenn Stephan nicht in der Bahnmitte steht.

So sieht er sich eher als Ausbilder für den Menschen und erst in zweiter Instanz für das Pferd.
Eine grosse Priorität ist für ihn der Reitersitz und die Einwirkung des Reiters auf das Pferd am Boden und im Sattel. Alles, wirklich alles, was der Reiter tut, hat einen Effekt auf das Pferd, egal wie klein die Bewegung sein mag. Je länger wir mit den Pferden und Menschen arbeiten, desto bewusster wird uns das in der Praxis: Das zeigt uns Stephan eindrucksvoll in verschiedenen Trainingsvideos.

Freut euch auf spannende Trainings-Folgen, denn ihr werdet danach einiges überdenken. Garantiert.

Mehr über Stephan:
www.reiten-ist-kommunikation.de

Die “Stephan Fischer Reihe” wird präsentiert von:
www.championrider.net

– Wir können auf körperliche Fitness sowie Vorerkrankungen und Verletzungen sehr genau Rücksicht nehmen Wir erarbeiten uns organisch und Stück für Stück die logische, zum jeweiligen Körper passende feine Hilfengebung für unser Pferd zuhause.

– Unerfahrene Reiter können Ihre Fähigkeiten erweitern und Routine und Sicherheit entwickeln Wir können auf körperliche Fitness sowie Vorerkrankungen und Verletzungen sehr genau Rücksicht nehmen.

– Wir erarbeiten uns organisch und Stück für Stück die logische, zum jeweiligen Körper passende feine Hilfengebung für unser Pferd zuhause

– Weit fortgeschrittene Reiter können Details an Ihrem Sitz und Ihrer Einwirkung verbessern, die nur am Simulator aufzudecken sind Wir verbessern dadurch extrem unsere Körperwahrnehmung

– Die Erkenntnisse auf dem Simulator können direkt auf dem eigenen Pferd in der Praxis umgesetzt werden

Stephans jahrelange Erfahrung als mobiler Reitlehrer und Bewegungspädagoge mit Schwerpunkt Sitz und Einwirkung ist von grossem Vorteil, um eingefahrene oder noch unbemerkte Muster positiv zu verändern und anzupassen. ​

– Ausserdem macht er einfach großen Spaß!

Mehr zu Stephan und seiner Arbeit:
www.reiten-ist-kommunikation.de

Die “Stephan Fischer Reihe” wird präsentiert von:
www.championrider.net

Beschreibung

Training
Reiten ist Kommunikation
Gangpferde
Klassische Ausbildung
Stephan Fischer

Im Talk

Tobias Schiegl